Gedichte Fotografie backpackpoem Gedichtservice.com Mail Newsletter Kontakt
 
 
 SIE BEFINDEN SICH HIER: GEDICHTSERVICE.COM > BACKPACKPOEM 10 / 23 

Tragen Sie doch Ihr Gedicht ein!



Gedichte der Backpackpoem Nutzer:



Jwde nacht

Jede Nacht liege ich wach denk an dich und frage mich : was habe ich alles falsch gemacht?Nie habe ich was gesagt immer nur dich angelacht.
jetzt als du weg bist wurde mir klar wie dumm ich eigendlich war wier habe viel gelacht fiele sachen gemacht.
Könnt ich die zeit zurückdrehen und den wind meine angst ferwehen lassen fieleicht könnt ich es dan wagen diir die ganze warheit zu sagen!!!!!!!!!!

02. 07. 2005 - 20:21 Baumann Sandra, sandrabaumann1992@web.com

Gedicht als eMail - Gruß verschicken Gedicht ausdrucken

Gefühle

Weist du wie man sich fühlt,wenn man einsam ist?Weist du wie wie es einem geht,wenn man sein eigenes Lachen vermisst?Wenn man seit Tagen nur einen Gedanken hegt und diesen Gedanken selbst nicht versteht?Wenn man stundenlang auf einer Stelle verharrt und sinnlos in den Himmel starrt?Wenn die wahnsinnige Sehnsucht dein Herz zersetzt und deine Seele in Stücke fetzt?wenn die Verzweiflung jeden Tag neu vor dir steht?Erst dann weist du wies mir ohne dich geht!

16. 02. 2005 - 23:42 Mueller Haylie, 

Gedicht als eMail - Gruß verschicken Gedicht ausdrucken

Schmerz

Die Tränen rollen mir übers Gesicht.Ich weiß nicht was ich tun soll,ich weiß es einfach nicht!Du bedeutest mir so viel,doch du glaubst für mich ist alles nur ein Spiel.Wie soll ich dir das Gegenteil beweißen?Wie soll ich dir beweißen das du mir wichtig bist?Vielleichtmit den tausend Tränen in meinem Gesicht?Doch du siehst sie nicht?Du siehst nicht das Leid das ich empfinde.Du siehst nicht das ich mich vor Schmerzen winde.Dir ist es egal was aus mir wird.Es ist wirklich egal,denn meine Seele ist tot.

16. 02. 2005 - 23:30 Jule, 

Gedicht als eMail - Gruß verschicken Gedicht ausdrucken

Gib mir Asyl hier im Paradies

Meine Uhr ist eingeschlafen,ich hänge lose in der Zeit.Ein Storm hat mich hinausgetrieben auf das Meer,das Meer der Ewigkeit.
Gib mir Asyl hier im Paradies;hier kann mir keiner was tun.Gib mir Asyl hier im Paradies,nur den Moment um mich auszuruh´n.
An eine tote Freundin.


16. 02. 2005 - 23:12 Ju, black_angel87@gmx.de

Gedicht als eMail - Gruß verschicken Gedicht ausdrucken

Verletztes Herz

Ich wollte das du mich liebst,mir vertraust und auf mir baust.Ich wollte das du mich verstehst,neben mir gehst,mir hilfst wenn ich dich brauche.Aber nein,du hast mich enttäusche,mich benutzt und nur gebraucht.Mich belogen,Tag und Nacht bei jemand anders verbracht.Ich hab dir geglaubt,ich hab dich geliebt.Doch du warst nur ein billiger Dieb,der mein Herz nahm,mit Füßen trat und es mir mit allen Verletzungen wieder gab!

16. 02. 2005 - 23:05 Laatzig Julia, black_angel87@gmx.de

Gedicht als eMail - Gruß verschicken Gedicht ausdrucken

liebe

du bist das licht in jener nacht das was mir neues leben bracht du gibst mir ruhe gibst mir freiden dich werde ich für immer lieben. am liebsten auf ner wolke schweben mit dir schön im Himmel leben ein leben lang nur ganz zu zweit mit liebe sex und zärtlichkeit. wie schön währs doch mit dir zu zweit von nun an bis in ewigkeit.

27. 01. 2005 - 14:10 doris, Light-w-@web.de

Gedicht als eMail - Gruß verschicken Gedicht ausdrucken

geht weiter

gehe dein leben schrit für schrit geh nicht allein nehm freunde mit fällst du mal hin bleib ja nicht liegen der denn nicht kämpt der kann auch nicht siegen

27. 01. 2005 - 14:06 do, Light-w-@web.de

Gedicht als eMail - Gruß verschicken Gedicht ausdrucken

trotzdem

Ich liebe dich du bist mein stern ich hab dich wirklich mehr als gern. auch wenn ich dich nicht kriege weiß ich doch das ich dich liebe.

27. 01. 2005 - 14:05 Doris, Light-w-@web.de

Gedicht als eMail - Gruß verschicken Gedicht ausdrucken

weg doch nah

ich schick dir eine Hand voll sterne, diese sagen ich hab dich gerne, sie geben immer auf dich acht nur für dich sind sie gemacht. sie sind nun dein Bekleiter sie leben immer weiter. Auch bin ich jetzt nicht da, doch in den Sternen ganz, ganz nah.

27. 01. 2005 - 13:57 Doris, www.Light-w-@web.de

Gedicht als eMail - Gruß verschicken Gedicht ausdrucken

Tränen!!!!!

Tränen!!!

Du sagtest zu ihm ich liebe dich,
doch er glaubte dir nicht.
Du gingst durch die Straßen,
dein Kopf war so leer und
leben wolltest du auch nicht mehr.
Du fingst an zu Rauchen und nammst Heroin,
und das alles nur wegen ihm?
Er hatte ne andre du merktest es kaum,
lebtest dahin so wie im Traum.
Du hörtest den Zug und standest auf dem Gleiß,
dein Todesschrei! Mit deinem Leben war es vorbei.
Viel zu spät stand er an deinem Grab und flüsterte
leise mit tränen im Gesicht: I Love you,
ICH LIEBE DICH!!!!!!!!

24. 01. 2005 - 13:06 , 

Gedicht als eMail - Gruß verschicken Gedicht ausdrucken

Seite : [zurück]  [1]  [2]  [3]  [4]  [5]  [6]  [7]  [8]  [9]  [10]  [11]  [12]  [13]  [14]  [15]  [16]  [17]  [18]  [19]  [20]  [21]  [22]  [23]    [Nächste Seite]


Warning: mysql_fetch_row(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /home/www3051/www.gedichtservice.com/werbung2.php on line 13

Gedichtservice.com ist ein Partner von www.funbude.de

[Impressum] [Feedback]

Copyright © 2000 - 2004 Gedichtservice.com. Alle Rechte vorbehalten.

powered by c. menschel.de